Sickergraben 2 Links/Rechts

Die Sickergräben der Staustufe 2 bieten dem Fliegenfischer und/oder Kunstköderangler des Angelsportverein Landshut eine spannende Fischerei weg von weitläufigen Wasserflächen.

Sickergraben Staustufe 2 Links

ca. 8 km Fließgewässer
bis zu 5 m breit
40-70cm Wassertiefe

Der linke Sickergraben der Staustufe 2 läuft flussabwärts linkerhand der Isar und dem Niederaichbacher Stausee entlang. Das Fließgewässer befindet sich direkt hinter dem Uferdamm.

Die Erlaubnis umfasst nur den Sickergraben, die Weiher neben dem Sickergraben in Höhe Ohu sind privates Gewässer und dürfen nicht befischt werden.

Beginn ist ab Einlauf Isar/Mühlbach. Das Ende ist der Zaun des Kraftwerks KKI.

Sickergraben Staustufe 2 Rechts

ca. 7 km Fischwasser
bis zu 5 m breit
40-70cm Wassertiefe

Der rechte Sickergraben der Staustufe 2 läuft flussabwärts rechterhand der Isar entlang. Das Fließgewässer befindet sich direkt hinter dem Uferdamm.

Der Sickergraben fließt direkt in das „Aquarium“, eine langsam fließendere Stelle mit einer Breite von bis zu 25m.

Der Beginn ist der Einlauf  Isar. Das Ende ist Einlauf in die Isar bei Niederaichbach.

Nur Vereinsmitglieder des ASV Landshut dürfen die Sickergräben befischen.

Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Forum.

Hier geht es zu unseren schönen Fängen.